Ferienprogramm 2022


14 Jungen und Mädchen konnten in diesem Jahr zum Ferienprogramm der Gemeinden Thierstein und Höchstädt im Schützenheim begrüßt werden. Die Teilnehmer im Alter von 6 bis 12 Jahren durften sich jeweils in 2 Disziplinen messen.

Der Nachmittag begann um 14.00 mit der Begrüßung durch den Jugendleiter Reinhold Seidl und einer kleinen Einweisung und Aufteilung an die jeweiligen Betreuer.

Die Kleinsten, unter Anleitung ihrer Betreuer Thorsten Beetz und Yannik Just, begannen mit dem von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt bezuschussten RED-Dot Anlage und durften danach liegend auf der SCAT-Anlage (elektronisch und ohne Kugeln) ihr Können bei Sportleiter Alexander Kaiser testen.

Die 12-Jährigen durften im Liegen auf der SCAT-Anlage (elektronisch und ohne Kugeln) zusammen mit Sportleiter Alexander Kaiser starten. Im Verlauf des Nachmittags konnten die Teilnehmer unter fachmännischer Anleitung von Yannick Just und Felix Scharf auch erste Erfahrungen und ihr Talent mit dem richtigen Luftgewehr im stehenden Anschlag machen.

Die jeweiligen Betreuer der einzelnen Stationen standen den vielen Fragen über das Sportschießen mit dem Luftgewehr Rede und Antwort und ermöglichten am Ende der letzten Übungseinheit auch erste Wettkampferfahrungen für die Teilnehmer.

Bei Getränken, Kuchen und Wiener wartete man geduldig auf die Preisverteilung. Gegen 16.30 Uhr war es dann so weit. Jugendleiter und 1. Vorsitzender Reinhold Seidl bedankte sich bei allen Teilnehmern für ihr Interesse sowie bei den „Co-Trainern und Helfern“, die ihren geliebten Sport den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen vermittelt hatten.

Jeder Teilnehmer erhielt im Anschluss eine Urkunde als Erinnerung an das Ferienprogramm 2022. Der jeweils erste in seiner Gruppe erhielt außerdem noch eine Erinnerungsmedaille vom 2. Jugendleiter Yannik Just überreicht.

Unsere zufriedenen Teilnehmer_innen mit den Verantwortlichen der SGS
,